Cursor bewegen in iOS

Mit iOS 13 hat Apple das Feature zum Bewegen des Cursors in Eingabefeldern und Textboxen geändert. In älteren Versionen konnte man mit dem Finger über den Cursor fahren, drauf bleiben und anschließend hat sich eine Lupe über dem Finger geöffnet die einem die aktuelle Position des Cursors angezeigt hat.

Ab iOS 13 ist dieses Feature verschwunden (vermutlich durch die Force-Touch Funktion) und das hat der iOS Community einige Fragezeichen bescheert. Vor kurzem hab ich durch Zufall in einem Artikel entdeckt, dass man statt dieser Lupe ein anderes Feature hinzugefügt hat. Wenn man mit dem Finger auf der Leertaste bleibt dann verwandelt sich die iOS Tastatur in eine Art Mauspad und man kann mit diesem nun den Cursor frei in der Textzeile oder im Textfeld bewegen.

Achtung: Zuverlässig funktioniert das nur, wenn man dies auf der Leertaste macht, startet man dieses Feature auf einer der anderen Tasten darüber gerät man oft in den Swype Mode der Tastatur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

÷ two = one

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.