Druckeraufträge lassen sich nicht löschen

Lang ist es her seit meinem letzten Post und aus aktuellem Anlass dachte ich mir es wird wieder mal Zeit. Mittlerweile bin ich auf Windows 10 64Bit gewechselt und eigentlich recht zufrieden, doch die alten Probleme bleiben, zum Teil.

Ich hab ein PDF ausdrucken wollen und während des Druckvorgangs versehentlich den PC heruntergefahren. Natürlich ist das nicht klug, aber passiert ist passiert.

Beim nächsten PC-Neustart wollte dieser Druckauftrag partout nicht fertig werden und er lies sich auch nicht abbrechen bzw. entfernen. Nun, wie bekomme ich diesen Druckauftrag aus der Liste raus, damit neue Druckaufträge wieder abgearbeitet werden?

Folgende Answeisung sollte helfen:

  • Mit der Tastenkombination Win+R das Ausführen Fenster von Windows öffnen
  • Nun services.msc eingeben um den Dienstmanager von Windows zu öffnen und mit OK bestätigen
  • Im folgenden Fenster rechts den Dienst Druckerwarteschlange suchen und beenden
  • Als nächstes mit dem Windows Explorer zum Ordner C:\Windows\system32\spool\PRINTERS navigieren und den Inhalt löschen
  • Anschließend im Dienstmanager von Windows den Dienst Druckerwarteschlange wieder starten
  • Nach erneutem Öffnen des Drucker Fensters sollten alle Aufträge verschwunden sein

OneDrive von Windows 10 Installation entfernen

Es mag zwar recht zuvorkommend wirken, wenn Microsoft einem den Cloud-Hosting-Dienst OneDrive direkt mit einer Windows 10 Installation ausliefert, doch manch einer hat seine eigene Cloud, verwendet Google Drive oder Dropbox. Früher konnte man OneDrive einfach per Setup nachinstallieren und über selbiges auch wieder entfernen, seit Windows 10 geht dies nicht mehr so einfach.

Nach kurzer Recherche bin ich auf einen Artikel gestoßen, der zum einen ein sauberes deaktiveren von OneDrive unter Windows 10 ermöglicht und zum anderen dieses auch komplett deinstallieren lässt.

Vielleicht finden sich ja noch ein paar Nutzer denen dieser Artikel hilft.